26.05.2018

Casino Frage » Beiträge » Slots » Was für Einsätze an Spielautomaten gibt es?

Was für Einsätze an Spielautomaten gibt es?

Im Gegensatz zu Roulette, wo Du auf unterschiedlichste Art und Weise setzen kannst, sind die Arten von Einsätzen bei Spielautomaten sehr begrenzt. Trotzdem solltest Du Dich damit auseinander setzen, weil es einen beträchtlichen Einfluss auf mögliche Gewinne haben kann.

Einerseits gibt es verschiedene Einsätze, je nach Automat. Diese können 1 Cent, 10 Cent, 50 Cents oder auch mehrere Euros betragen. Wenn Du also an einem 50 Cent-Automaten 50 Euro einspeist, dann kannst Du damit mindestens 100 Durchgänge oder Spins machen. In den allermeisten Fällen wirst Du zwischenzeitlich etwas gewinnen, so dass es effektiv dann auch 1000 Durchgänge sein können und Du am Ende trotzdem z.B. noch mit 40 Euro vor dem Automaten sitzt.

Ich würde mich abhängig vom verfügbaren Geld an Spielautomaten mit geringeren oder höheren Einsätzen setzen. Es macht meiner Meinung nach keinen Sinn, sich mit nur 10 EUR an einen Automaten mit 1 Euro-Einsätzen zu setzen. Wenn Du auch nur etwas Pech hast, ist das Geld nach lediglich zehn Spielen sofort weg. Wenn Du hingegen 100x mehr als den Einsatz einwirfst, Dich also im dem Beispiel mit den 10 EUR an einen 10 Cent Automaten setzt, dann wirst Du dort lange Spass haben können.

Zusätzlich geben Dir die meisten Spielautomaten und online Slots die Wahl, wie viele Credits oder Münzen Du pro Durchgang, einsetzen willst. Das ist auch noch entscheidend. Denn wenn Du bei jedem Durchgang zwei oder drei Münzen einsetzt, dann steigt wiederum Dein Risiko, rasch kein Geld mehr zu haben. Allerdings solltest Du die Auszahlungsstruktur des Automaten anschauen. Oft ist es nämlich so, dass grössere Einsätze zu überproportional grossen Gewinnen führen können. Schau Dir mal den folgenden, sehr einfachen Spielautomaten an:

 
Einsatz Spielautomat
 

Du siehst oben die Auszahlungsstruktur je nach Einsatz von einem, zwei oder drei Münzen (coins) im Falle eines Gewinns. Bei den häufigeren Kombinationen ist diese proportional. Selbst drei blaue „Sieben“ geben Dir bei drei Münzen Einsatz einfach den dreifachen Gewinn (600 statt 200). Wenn Du hingegen sehr viel Glück hast und drei rote Sieben erwischt, dann wärst Du froh gewesen, wenn Du mit dreifachen Einsätzen gespielt hättest. Dann wäre nämlich der Gewinn nicht nur das dreifache von 400 (also 1200), sondern sogar 1400. Somit lohnt es sich je nach Auszahlungsstruktur, mit dem höchsten Einsatz zu spielen. Das bedeutet aber auch, dass es besser ist, sich an einen Spielautomaten mit einem geringeren Grundeinsatz zu setzen, weil eben sonst Dein Geld möglicherweise viel zu schnell verspielt ist.

Etwas Zweites solltest Du auch noch beachten. Besonders interessant sind ja die progressiven Slots, wo man auch noch um einen teilweise sehr hohen Jackpot, der bis in die Millionen gehen kann, spielt. Hier gibt es teilweise die Regel, dass man nur zusätzlich um das Knacken des progressiven Jackpots spielen kann, wenn man den maximalen Einsatz tätigt. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, einen progressiven Jackpot zu knacken, so verringert das Spielen mit dem maximalen Einsatz je Durchgang zusätzlich zur besseren Auszahlung den Hausvorteil aufgrund der Teilnahme am Spiel um den progressiven Jackpot.
Deswegen lautet hier mein Tipp, dass es sich in der Regel lohnt, mit der maximalen Anzahl an Münzen/Credits pro Durchgang zu spielen und dafür an einem Automaten mit einem geringeren Einsatz zu zocken.





Deine Meinung oder weitere Frage?

CasinoFrage.netHat dieser Artikel Deine Frage nicht beantwortet? Oder hast Du weitere Informationen, die wir hinzufügen sollen?

Du kannst hier weitere Fragen, Antworten, Informationen oder auch einfach nur einen Kommentar hinterlassen und wir melden uns innerhalb von 48 Stunden bei Dir.

Name:
E-Mail:

Deine Frage oder Dein Kommentar:

Check Sicherheit:
captcha

Bitte gib obigen Code hier ein:

Ähnliche Fragen:

SCHLIEßEN