15.10.2018

Casino Frage » Beiträge » Uncategorized » Was ist das größte Casino in Österreich?

Was ist das größte Casino in Österreich?

Österreich – Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart, Sigmund Freud und Arnold Schwarzenegger und die Heimat von Apfelstrudel und Sachertorte – ist aufgrund der Alpen, welche sich aus großen Teilen des Landes erheben, ein wunderschöner Platz in Europa. Österreich ist definitiv eines der feineren Länder Mitteleuropas, wenn Du es noch nicht besucht hast, dann solltest Du das dringend nachholen und wenn Du erstmal hier bist, musst Du auch wissen welche Casinos es in Österreich gibt. Nach Deiner Recherche wirst Du feststellen, dass es hier keine Unzahl an Casinos gibt, aber trotzdem eine anschauliche Zahl. 12 der Casinos gehören Casinos Austria. Diese besitzen weltweit Casinos, wie zum Beispiel auch in Australien und Belgien. Die restlichen Casinos gehören dem Concord Club an, welcher eher dafür bekannt ist, dass er große Pokerturniere veranstaltet und eher weniger für seine Casinos. In Österreich findest Du an folgenden Orten Casinos: Baden, Bad Gastein, Bregenz, Gmunden, Graz, Innsbruck, Kitzbühel, Kleinwalsertal (kleinstes Casino in Österreich), Kufstein, Linz, Reutte, Salzburg, Sallbach, Seefeld, Velden (sehr beliebt) und in Wien – der Hauptstadt.

Die Anzahl der Casinos ist bescheiden – aber welches davon ist jetzt das größte? Okay, keines der Casinos wird mit der Größe von jenen in Las Vegas mithalten können – das ist klar. Aber einige haben trotzdem eine beachtliche Größe wie zum Beispiel das Casino Baden, welches das größte in Österreich ist. Du findest es in Niederösterreich, circa 25 Kilometer südlich von Wien in 2500 Baden, am Kaiser-Franz-Ring 1. Wenn Du einmal in Wien auf Urlaub bist, lohnt sich die Fahrt ins Casino Baden also definitiv.

Baden ist eine wunderschöne, historische Stadt, welche für seine Kurorte bekannt ist. Da es in diesem Gebiet bei Baden einige schwefelhaltige Thermalquellen gibt, befinden sich dort bekannte Kurorte und zahlreiche Thermen. Daher kommt auch der Namen der Stadt („Baden“, von Bäder, aufgrund der Heilbäder). Die Geschichte der Stadt reicht bis zu den Römern zurück.

Wie auch immer, mit all der Geschichte geht auch die Modernisierung einher und das Casino Baden ist sicherlich ein Statussymbol der Stadt. Die Chronik des Casino Baden reicht bis in die 1930er zurück, aber das Casino, welches aktuell in Baden steht, wurde erst 1992 errichtet. Es begann mit einer kleinen Räumlichkeit im Kurhaus, bevor man eine große Veranstaltungshalle als Casino umfunktionierte und mit einem Budget in Millionenhöhe Modernisierungen und Generalüberholungen durchführte. Damit Du einen Eindruck von der Größe des Casinos erhältst, sei gesagt, dass der Festsaal 450 Quadratmeter groß ist.

Das Casino Baden bietet auch traditionelle Spiele an, anstatt der modernen Casinospiele, es setzt auf Tradition. Aktuell kannst Du 8 American Roulettetische, einen elektronischen Roulettetisch für 15 Spieler, einen „Multiroulettetisch“ für 8 Spieler, ein Joker Wheel, ein Tropical-Stud Pokertisch, einen Easy Hold ´em-Tisch und sechs Texas Hold ´em-Tischen finden. All das mit 200 Slotmaschinen kombiniert garantiert Dir auf jeden Fall einen abwechslungsreichen Abend im Casino. Ungefähr 20 Automaten sind mit dem Mega Million Jackpot, der progressiv steigt, ausgestattet. Gewinnst Du diesen, bist Du automatisch Millionär. Das wär doch was, oder?

Um noch einen besseren Einblick in das Casino Baden zu bekommen, sei erwähnt, dass es um 15:00 Uhr öffnet und 03:00 nachts schließt. 12 Stunden, die Du an den Tischen oder Spielautomaten verbringen kannst, sind heutzutage nicht wirklich lange. Das Restaurant des Casino Baden, das Cuisino, hat ab 18:00 geöffnet und dir steht im Buffet eine große Auswahl edler Speisen zur Verfügung. Falls Du das Casino in Baden besuchen möchtest, beachte, dass Heiligabend üblicherweise ein spielfreier Tag ist.

Wenn Dich die Geschehnisse in der Pokerwelt interessieren, dann kennst Du das Casino Baden sicherlich auch von der European Poker Tour, wo sie drei Mal (2005, 2006, 2007) stattfand. Die Pokerkoryphäe Patrik Antonius war der erste, der das Turnier gewonnen hat, gefolgt von Duc Thang Ngyuen und Julian Thew. Das EPT hat danach nicht mehr in Baden stattgefunden, aber dafür hat das Casino seinen berechtigten Platz im Rampenlicht genossen – auch wenn es nur für kurze Zeit war.

Das Casino Baden probiert eine vergangene Casino-Ära wiederherzustellen – und das machen sie mit Style. Du wirst wie ein VIP behandelt, vor Allem aufgrund des gehobenen Ambientes, wobei darauf hinzuweisen ist, dass Dein Dresscode dementsprechend gehoben sein sollte. Ein spezielles Casino – und ich kann Dir mit Überzeugung sagen, dass das größte Casino Österreichs auch das Beste ist!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Ähnliche Fragen:

SCHLIEßEN