21.07.2018

Casino Frage » Beiträge » Verhalten » Sollte ich dem Dealer / Croupier ein Trinkgeld geben?

Sollte ich dem Dealer / Croupier ein Trinkgeld geben?

Dies ist eine Frage die schon zu vielen Diskussionen in Spielbanken geführt hat.

Auf der einen Seite gibt es Spieler die der Meinung sind dass es nicht nur richtig ist, sondern fast verlangt wird, dem Dealer bei einem grösseren Gewinn ein Trinkgeld zu geben. Schliesslich war es der Croupier, der die Kugel so geworfen hat, dass die richtige Zahl kam, oder? Das Trinkgeld ist somit eine Art Belohnung für gute Arbeit.

Andere Befürworter von Trinkgeldern in Spielbanken wissen, dass Dealer einen tiefen Lohn haben und sozusagen auf ein Trinkgeld angewiesen sind. Und dann gibt es noch eine dritte Gruppe von Zockern: Diese haben das Gefühl, dass sie nur gewinnen, wenn sie dem Croupier ein Trinkgeld geben. Sind sie geizig, dann „bestraft“ sie das Glück und sie werden bald eine Pechsträhne haben. Das ist natürlich ein kompletter Mist, aber viele Spieler sind halt abergläubisch.

Auf der anderen Seite gibt es Spieler, die dem Dealer oder Croupier nie ein Trinkgeld geben. Dazu gibt es auch einige Gründe. So erhält man ja vom Casino auch kein Geld geschenkt, wenn man verliert. Und je mehr Trinkgeld man gibt, desto schwieriger ist es, den Vorteil des Casinos zu schlagen und eine Session mit Gewinn zu beenden. Und wiederum andere sind schlicht und einfach zu geizig und geben sowieso nirgends freiwillig ein Trinkgeld, egal ob in der Spielbank, im Taxi oder im Restaurant.

Die Argumente von beiden Seiten sind verständlich und es gibt auch keine wirkliche für alle passende Antwort auf diese Frage.

Meine Meinung dazu ist: Ja, die Spiele sind schwieriger zu schlagen wenn man Trinkgeld gibt. Aber ich bin zum Spass im Casino und nicht um reich zu werden. Und ich lege Wert auf gute Umfangsformen und Konformität. Was ich damit sagen will: Wenn ein bestimmtes Verhalten üblich ist, dann verhalte ich mich in der Regel auch so. Und wenn ich in einem Casino bin wo alle anderen am Tisch dem Croupier oder Dealer ein Trinkgeld geben, dann tue ich das auch.

Zusammengefasst denke ich persönlich dass es eine gute Sache ist, in Spielbanken bei grossen Gewinnen ein Trinkgeld zu geben.

Wenn Du eher der Meinung bist, dass Trinkgeld geben Geldverschwendung ist, dann gibt es eine gute Alternative: Spiel einfach online! Von einer Roulette-Software wird kein Trinkgeld erwartet und Du musst dann auch kein schlechtes Gewissen haben!

Wobei – mittlerweile kann man sogar online Trinkgelder spendieren. Wenn Du z.B. in einem Live Casino wie dem 888 Casino spielst, dann hast Du die Option den richtigen Dealern, die dort am Arbeiten sind, Geld zu geben. Das ist auch noch ein tolles Gefühl: nach einem grösseren Gewinn ein Trinkgeld geben und in der Chatbox ein „Danke“ zu erhalten.

Und noch ein Tipp wenn Du online in einem Live Casino zockst: Sei fair und gib nicht nur den hübschen jungen Dealerinnen ein Trinkgeld!





Deine Meinung oder weitere Frage?

CasinoFrage.netHat dieser Artikel Deine Frage nicht beantwortet? Oder hast Du weitere Informationen, die wir hinzufügen sollen?

Du kannst hier weitere Fragen, Antworten, Informationen oder auch einfach nur einen Kommentar hinterlassen und wir melden uns innerhalb von 48 Stunden bei Dir.

Name:
E-Mail:

Deine Frage oder Dein Kommentar:

Check Sicherheit:
captcha

Bitte gib obigen Code hier ein:

Ähnliche Fragen:

SCHLIEßEN