25.09.2018

Casino Frage » Beiträge » Sicherheit » Casino Betrug: Ich wurde betrogen, was soll ich tun?

Casino Betrug: Ich wurde betrogen, was soll ich tun?

Ok, Du denkst, dass Du von einem online Casino betrogen wurdest. Es gibt verschiedene Arten von „Casino Betrug“. Vielleicht denkst Du, dass deren Zufallszahlen-Generator (RNG) manipuliert ist und Dir absichtlich schlechte Karten oder Zahlen zuweist. Oder Du hast den Jackpot geknackt, schaffst es jetzt aber nicht, Dir Deinen Gewinn auszahlen zu lassen.

Weil jedes Problem einzeln betrachtet werden muss, empfehle ich Dir folgendes:

Ruhig bleiben

Ich weiss, das kann in Deiner aktuellen Situation schwierig sein. Aber meine Kollegen und ich erleben das sehr häufig. Jemand hat ein Problem mit einem online Casino und meldet sich sofort bei verschiedenen Glücksspiel-Foren an, um seinem Ärger Luft zu machen. Da wird also sofort abgelästert und über Betrug geschrieben, bevor überhaupt sachlich analysiert wurde, wo das Problem liegt. Ein mögliches Problem sofort öffentlich zu machen, hilft aber niemandem. Schlussendlich willst Du ja, dass Dir das Casino bei Deinem Problem hilft, da willst Du nicht gleich sofort für eine schlechte Stimmung mit negativen Kommentaren sorgen.

Ich verstehe aber solche Kurzschluss-Reaktionen, weil man zu einem solchen Zeitpunkt sehr verärgert sein kann. Deswegen mein Rat, erstmal ruhig zu bleiben. Klappt etwa die Auszahlung des Gewinns nicht sofort, dann kann das verschiedene Gründe haben. So kann es sein, dass die Sicherheits-Abteilung im Casino Bedenken hat, etwa weil der Spieler keinen gültigen Adressnachweis erbracht hat, noch keine 18/21 Jahre alt ist oder sich plötzlich von einem anderen Computer aus eingeloggt hat. Solche Vorkehrungen können mühsam sein, dienen letztendlich aber dem Schutz der Spieler. Oder es kann sein, dass es generell mit dem Zahlungsabwickler wie etwa Skrill ein Problem gibt. So wurden etwa im Jahr 2014 Auszahlungen via Skrill an Spieler aus Kanada gesperrt – hier mussten sich dann die Spieler organisieren und eine andere Möglichkeit für den Geldtransfer finden.

Versetz Dich kurz in die Lage des Kundendienst-Mitarbeiters des Casinos: würdest Du lieber jemandem helfen, der höflich und zuvorkommend eine Frage stellt, oder jemandem, der Dich gleich als Betrüger bezeichnet und das in verschiedenen Foren auch gleich so veröffentlicht?

Dokumentiere alles und halte Dich an die Fakten

Der ganze Prozess wird sehr viel einfacher sein, wenn Du Dich nur auf Fakten abstützt und diese auch belegen kannst. Diese Fakten kannst Du einer unabhängigen dritten Partei übergeben und diese kann sie prüfen und das Casino damit konfrontieren.

Es mag sein, dass Du das Geld dringend benötigst, um offene Rechnungen zu bezahlen. Es bringt aber nichts, zwei A4-Seiten dazu zu schreiben, denn das tut nichts zur Sache. Eher verlangsamt es die Lösung Deines Problems noch, weil es Zeit benötigt, solche Texte zu lesen, obwohl sie nichts mit der Sache selbst zu tun haben. Stelle ein Dokument mit den Fakten zum vermuteten Betrug zusammen, und belege diese Fakten mit Beweisen wie etwa Screenshots oder mit dem Kundendienst ausgetauschte E-Mail-Nachrichten.

Unabhängige Partei kontaktieren

Kontaktiere mit den Fakten eine unabhängige Partei. Renommierte online Casinos verweisen auf ihren Webseiten (meistens ganz unten im Fussbereich) auf unabhängige Prüf-Institute und Zertifikate, wie etwa diejenigen von eCOGRA oder auf andere Ombudsstellen. Daneben kannst Du auch in online Foren wie bei Casinomeister (auf englisch) Probleme melden. Dort wurde seit 1998 schon tausenden von Spielern geholfen.

 

Hab Geduld

Zu guter Letzt solltest Du auch etwas Geduld aufbringen. Grössere Meinungsverschiedenheiten werden selten sofort gelöst. Sei geduldig und stell Dich darauf ein, dass es mehrere Wochen dauern kann, um das Problem zu lösen. Viel Erfolg dabei!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Leserfragen zum Thema Casino Betrug:

Ademi: Ich hatte mich beim Red Flush Casino im März angemeldet gehabt. Und am gleichen Tag 1200 Euro gewonnen, und auch alle meine Dokumenten geschickt, und es hiess dass alles ok ist, und ich in drei Tagen meine Auszahlung erhalten werde. Und nach drei Tagen habe ich denen geschrieben gehabt. Und dann hiess sie müssten noch die Pay Safe anrufen um zu schauen ob alles ok ist. Nach 5 Tagen habe ich mich wieder gemolden gehabt und dann sagten sie mir da mit meinem PC IP Adresse etwas nicht in Ordnung währe und ich die Auszahlung nicht bekommen würde. Und bis heute habe ich nie wieder von denen etwas gehört. Was soll ich da machen?

Hallo Ademi: Hallo Ademi. Das passiert leider ab und zu, vor allem bei unseriösen Casinos. Ein kurzer Check auf CasinoMeister und auf dieser englischen Seite zu Casino Betrug zeigt aber keinen Eintrag zum Red Flush Casino. Was halt sein könnte ist, dass Du Dich dort schon mehrfach angemeldet hast und dadurch gegen deren Bestimmungen verstösst. Oder, was leider auch häufig passiert ist, dass ein Spieler einen First Deposit Bonus erhält und diesen nicht vollständig “cleart” vor der Auszahlung, sprich nicht genügend Einsätze getätigt hat. Das müsste Dir aber der Support vom Red Flush Casino beantworten können. Wenn das nichts hilft und Du überzeugt bist, nicht gegen deren AGB verstossen zu haben, müsstest Du es in einem der grösseren englischsprachigen Foren versuchen.

Ähnliche Fragen:

SCHLIEßEN