25.09.2018

Casino Frage » Beiträge » Sicherheit » Sind online Casinos fair oder ist das Betrug?

Sind online Casinos fair oder ist das Betrug?

Das ist eine immer wieder diskutierte Frage. Eine Frage, die sich jemand, der gerade einen 100‘000 Euro Jackpot gewonnen hat, natürlich nie stellen würde. Aber die grosse Mehrheit der Spieler verliert im Casino Geld. Weil was werden denn – mal abgesehen von Texas Holdem und anderen Pokervarianten – für Spiele angeboten? Lauter Glücksspiele wie Roulette und Blackjack. Und bei Glücksspielen, die man in einem Casino spielt, wird auf lange Sicht immer der Anbieter gewinnen, sonst hätte er die Regeln falsch festgelegt.

Und es kommt es darauf an, wie Du „fair“ definierst.

Wenn für Dich fair bedeutet, dass Du auf einen eingesetzten Euro einen Erwartungswert von einem Euro haben willst (sprich: dass Du im Durchschnitt genau gleich viel gewinnst wie Du verlierst), dann musst Du aufhören, in Spielbanken zu zocken. Denn das wirst Du nirgends finden – oder hast Du schon irgendwo ein Roulettespiel ohne die Zahl 0 gesehen?

Wenn für Dich fair bedeutet, dass sich das Casino an die gemachten Regeln hält, keine Wahrscheinlichkeiten manipuliert und dann auch erzielte Gewinne ohne wenn und aber auszahlt, dann stimme ich Dir absolut zu, dass man nur in solchen Casinos spielen sollte, alles andere wäre Betrug.

Weil alle Glücksspiele um Geld einen kleinen Vorteil für den Anbieter haben, verlieren eben die meisten Geld (und hatten dafür im Gegenzug etwas Spass). Der Erwartungswert pro eingesetztem Euro oder Dollar ist eben nicht 1, sondern nur 0.97 oder vielleicht auch 0.99 bei einem Spiel, wo man mittels geschickter Strategie mitbestimmen und seine Situation verbessern kann (wie etwa bei Blackjack).

Und eben weil alle Spiele auf lange Sicht einen kleinen Vorteil für die Bank herausspringen lassen, besteht überhaupt kein Anlass für das Casino, sich unfair zu verhalten und die Spieler sozusagen noch zusätzlich zu erleichtern und zu betrügen. Und stell Dir nur mal vor, dass so ein Betrug entdeckt würde, sei es durch Analysen von Zahlenreihen oder durch einen Mitarbeiter, welcher den Anbieter verlässt. Der Schaden am guten Ruf wäre viel grösser als die paar zusätzlich gewonnenen Euros, und hinzu kämen mögliche Sanktionen durch regulatorische Behörden. Betrug lohnt sich für online Casinos also nicht.

Nehmen wir ein praktisches Beispiel: Du spielst Blackjack und Du hast 20 Punkte, während der Dealer erst 8 hat. Dennoch wirst Du die Hand etwa jedes neunte Mal verlieren. Der Punkt hier ist: wir alle würden uns an diese Ausnahme erinnern, wo wir mit den 20 gegen die 21 Punkte der Bank verloren haben. Aber wir alle vergessen bequem diejenigen Durchgänge, wo wir den fast sicheren Gewinn dann tatsächlich auch geholt haben. Zocker sind bekannt dafür, sich Verlust gut merken zu können, Situationen mit Gewinnen hingegen nicht.

Ich will in diesem Artikel auch nicht sagen, dass absolut jedes online Casino seriös ist. Es gibt tatsächlich schwarze Schafe. Diese kommen und verschwinden dann aber auch schnell wieder. Wenn Du Dich hingegen an einen Anbieter hältst, der bekannt ist, etwa eine Seite, die wir auch hier bei CasinoFrage.net empfehlen, dann bist Du auf der sehr sicheren Seite was Betrug angeht. Ein weiterer Ansatzpunkt ist die verwendete Software. Handelt es sich dabei um eine industrieweit bekannte Spielsoftware (wie z.B. Microgaming oder Playtech), dann bist Du auch auf der sicheren Seite, dass dort ein Betrug durch Manipulation ausgeschlossen werden kann und das online Casino nicht stärker im Vorteil ist als eine echte Spielbank.

Was aber tun wenn Du meinst, dass der Zufallszahlen-Generator zu Deinen Ungunsten manipuliert ist und Du der Software einfach nicht traust? Dann gibt es noch eine Alternative, um dennoch bequem von zu Hause aus zu spielen: die sogenannten Live Dealer Casinos. Mehr und mehr online Spielbanken bieten nebst den klassischen Computerprogrammen auch live Spiele an, bei denen ein echter Dealer via seine Livecam mit Dir verbunden ist und mit Dir spielt. Statt wie früher über den Zufallszahlen-Generator zu fluchen, kannst Du heute das Umgekehrte machen: einem echten Dealer, der vielleicht auf der anderen Seite der Erde arbeitet, danke für einen schönen Gewinn sagen. Was meinst Du, wäre das nicht einen Versuch wert?

888 Casino: Im 888 Casino kannst Du eine  Vielzahl von Spielen live spielen. Eine Live-Übertragung des Dealers/Croupiers zeigt Dir die Resultate Deiner Einsätze in Echtzeit an. Du kannst dort Blackjack, Roulette, Baccarat oder Sic Bo mit live Dealern spielen, zusammen mit hunderten anderen Spielen. Wenn Du also an der Zuverlässigkeit der Software zweifelst, dann ist das eine gute Möglichkeit, Dich vom Gegenteil zu überzeugen, wenn Du eine echte Kugel im Roulette-Kessel siehst oder echte Karten aus der Mischmaschine am Blackjack-Tisch kommen.

888 Casino: Das 888 Casino hat unzählige Auszeichnungen erhalten, und viele davon waren für ihre Spiele mit live Dealern/Croupiers. Bei 888 kannst Du live Blackjack, live Roulette und live Baccarat spielen, jeweils auch in verschiedenen Varianten. Einen Besuch dort wird Dir sicher in Erinnerung bleiben – schon nur wegen der vielen reizenden Mitarbeiterinnen!

Zusammengefasst ist es also so, dass online Casinos nicht da sind, um Dich zu betrügen. Sie verdienen auch so schon genug. Und aus Sicht eines begeisterten Spielers sind sie schlicht einfach da, um einen Ort anzubieten, wo man – selbst von zu Hause aus – einen unterhaltsamen Abend verbringen und viel Nervenkitzel erleben kann.

 

 

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Leserfragen zum Thema Casino Betrug:

Hans Huber: Da habe ich ja wieder einen ganz Schlauen vor mir.
In jedem Casino wird betrogen! Mit dem Bankvorteil (Roulette) könntest du so einen Laden niemals finanzieren.
Lustig ist, daß du wohl noch nie in einem Casino warst. Wärst du es gewesen, hättest du allein durch Beobachtung feststtellen können, daß nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Jeder Croupier ist beispielsweise in der Lage, mit der Kugel exakt die Zahl zu treffen, die er braucht.
Mit anderen Worten: Das Glück besteht darin, einen Croupier zu finden, der einen mag. Dann gewinnt man auch…

Hallo Hans: Ich verstehe Deinen Frust, wenn Du im Casino Geld verloren hast. Es ist allerdings auch für den besten Croupier nicht möglich, im Roulette “exakt die Zahl zu treffen”, die man gerne hätte. Es ist noch nicht einmal möglich, gewisse Sektoren zu treffen, dazu dreht das Rad resp. rollt die Kugel einfach zu schnell. Und wenn es so einfach wäre, dann würden die Croupiers Kollegen ins Casino bitten und ihnen nach einer vorgängig abgesprochenen Zahlenfolge grosse Gewinne bescheren, die sie dann teilen könnten.

Ähnliche Fragen:

SCHLIEßEN