19.11.2018

Casino Frage » Beiträge » Panorama » Wie schwer ist ein Poker Chip?

Wie schwer ist ein Poker Chip?

Das ist eine Frage, deren Antwort Du sicher schon lange wissen wolltest… Im Gegensatz zum Durchmesser, wo sich 39 Millimeter durchgesetzt haben, variiert das Gewicht von Chips (in Casinos auch Jetons oder Spielmarken genannt) beträchtlich.

Das Gewicht beträgt je nach verwendetem Material zwischen 8 und 13.5 Gramm.

Die hochwertigen Chips werden oft aus einer Mischung aus Ton und Lehm oder aus Keramik hergestellt. Günstigere Chips sind meist aus Plastik hergestellt. Damit diese etwas schwerer werden, wird das Plastik um eine kleine Metallplatte gegossen.

Viele billig fabrizierte Poker Chips sind etwas schwerer als diejenigen, die in Casinos eingesetzt werden. Deswegen haben Hobby-Pokerspieler manchmal in Spielbanken das Gefühl, die Chips dort seien minderwertiger, weil leichter (meist unter 10 Gramm). Das stimmt so natürlich überhaupt nicht. Die Jetons in Casinos sind deutlich besser verarbeitet, dienen sie doch als Zahlungsmittel und müssen entsprechend sicher vor Fälschungen sein.

Wenn Dich das Thema interessiert: Einen recht ausführlichen Artikel zu Jetons gibt es auf Wikepedia. Dort werden auch die verschiedenen Werte je Farbe dargelegt.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Ähnliche Fragen:

SCHLIEßEN